Erster Wado Ryu Prüferlehrgang im BKV

Erster Wado Ryu Prüferlehrgang im BKV

Am 29.04.2017 fand der erste offizielle Wado Ryu Prüferlehrgang des BKV in Berlin statt. Mit dabei waren auch Trainer des KCW, die in theoretischen und praktischen Teilen des Lehrgangs ihr Wissen und ihre Fertigkeiten mit Prüfern und Trainern anderer Vereine teilen konnten. Nachdem Christina Gutz (Stilrichtungsreferentin Wado Ryu im BKV e. V., 6. Dan Wado Ryu und A-Prüferin im DKV e. V.) die theoretischen Rahmenbedingungen erläutert hat, ging es in Gruppenarbeit an die Übungen, eine Prüfung sowohl als Prüfer, aber auch als Prüfling „durchzuspielen“.

Da der Lehrgang sowohl für Prüfer, als auch für interessierte Karateka ohne Prüfer-Lizenz gedacht war, konnten langjährige Prüfer ihre Tipps und Erfahrungen weitergeben. Dabei wurde unter anderem immer explizit auf die verschiedenen Anforderungen in den unterschiedlichen Graduierungsstufen hingewiesen und Möglichkeiten und Didaktik erläutert, Prüfungen zu bewerten und Feedback möglichst produktiv und nachhaltig an die Prüflinge zu vermitteln.

Diese Lehrgänge sollen in Zukunft den Grundstein schaffen, Kyu-Prüfungen verbandsweit einheitlicher und effektiver zu bewerten.